Mittwoch, 16. November 2011

Heinrichs erster Tag bei mir....











Heinrich war heute das erste mal unterwegs in der großen weiten Gästezimmer-Flur-Küchenwelt...... Der kleine Kerl wird nicht müde. Coole Sau die. An Schlaf iss nich zu denken..... Rosi faucht und Heinrich interssiert´n Scheiß..... er macht einfach sein Ding...dun sucht vor allem die Gefahr :-) Aber ich denke..... 2-3 Tage noch.... dann ist alles gut








Ein Neuer Mitbewohner......

Rosi war nun leider 2 Wochen allein dun hat immer so herzzerreißend gejammert…. Sie vermisst ihre Schwester und Spielgefährtin….. Aber nun wird hoffentlich alles gut….

Darf ich vorstellen……. Heinrich!

Heinrich ist 10 Wochen alt und eine Handaufzucht. Heinrich wurde an einer Kirche gefunden als er noch nicht mal richtig gucken konnte und wurde in der Katzenhilfe Hannover aufgepäppelt. 
Nun ist Heinrich seit gestern bei mir und ist voll der kleine Freak. Er geht sofort auf Schulter und schmust einem im Gesicht rum.
Zum Schutz aller und damit meine Rosi (2,5 Jahre) keinen Schock für´s Leben bekommt ist Heinreich solange die beiden allein sind im Käfig.
Rosi guckt nun argwöhnisch von weiten und faucht ab und an und gibt so komische Hundetöne von sich...... Nach ein paar Stunden ist sie aber auch schon mal 2-3 Schritte ins Zimmer gegangen.... hat sich ihr Leckerli geschnappt und ist wieder abgehauen :-)
Und Heinrich freut sich über Gesellschaft. Guckt immer ganz neugierig wenn sie da so rumscharwenzelt......
Der ist noch so klein und zierlich....und wenn er sich am Ohr kratzen will fällt er um *lach*.....
Ansonsten turnt er schon fleißig im Gästezimmer rum..... natürlich unter Aufsicht :-)



...und hier nun die nächsten der Bande...



Samstag, 5. November 2011

Manchmal spielt einem das Leben übel mit...

...ein Autofahrer hat meine süße kleine Ashka erwischt. Und liegen lassen. Aber zum Glück gibt es Menschen die sich um ihre Mitmenschen und Tiere kümmern.

So ging Ihr kurzes 2,5 Jähriges Leben wenigstens nicht allein  im Straßengraben zu Ende sondern in den Armen meines Nachbarn. Und mit Feuerwehr und Blaulicht die gerufen wurde. Sie ging mit Tamtam ...die kleine Diva..... R.I.P..... :-(